The Pioneer of Modern Leak Testing

Ausbildung

(Chinese Translation)

Uson bietet maßgeschneiderte Schulungen zur Lecksuche an, um die Anforderungen Ihres Unternehmens an reibungslose Dichtheitsprüfungen zu erfüllen. Diese werden von Fachleuten des technischen Supports für Dichtheitsprüfungen durchgeführt und bieten eine Vielzahl von Lecksuchern und anwendungsspezifischen Schulungen zu Uson-Lecksuchern mit Kursen an, die in unseren Einrichtungen oder bei Ihnen vor Ort angeboten werden können.

Der Umfang der Lecksuchkurse variiert abhängig von Inhalt und Anforderung zwischen ein bis drei Tagen. Abhängig von den Anforderungen Ihres Unternehmens können Schulungskurse sowohl in formeller als auch in informeller Umgebung angeboten werden.

 

 

Ihr benutzerdefiniertes Schulungsprogramm zur Lecksuche kann Folgendes umfassen:

  1. Häufig verwendete Begriffe und andere Basisinformationen für alle handelsüblichen Methoden zur Erkennung von Trockenluft- und Helium-Tracergaslecks – Druckabfall, Differenzdruckabfall, Massenstrom oder Prüfgas.
  2. Trockene Luft vs. Blasentests – um festzustellen, wo Leckagen sind oder Details zur Leckrate.
  3. Vorstellung von Lecksuchfunktionen: Sensoren; Softwareansichten und Anzeigen auf dem Monitor; Funktionen der Instrumentierung zur Steuerung der Testzyklen; Kammern zum Isolieren von Teilen beim Testen; Ventile und Leitungen bei der Erzeugung von Vakuum oder Drücken, die für ordnungsgemäße Dichtheitsprüfungen erforderlich sind.
  4. Schrittweise Installationsanleitung für den Lecksucher in der Montagelinie oder für den Offline-Einsatz.
  5. Details verschiedener Modelle von Lecksuchgeräten für Durchflussprüfungen und Dichtheitsprüflösungen.
  6. Berücksichtigung der Anwendungsgenauigkeit und Empfindlichkeitsanforderungen von Sensoren für die richtige Auswahl der Lecksuchgeräte.
  7. Verständnis der Messwerte von Lecksucher, Testergebnisse und Berichte – was gemessen wird.
  8. Sichtprüfung der Dichtheitsprüftechnologie auf Anzeichen von Schäden und Notwendigkeit einer rechtzeitigen Wartung oder Reparatur – Ventile, Sensoren, Vakuumquellen, Luftstromleitungen, Vorrichtungen usw. – und wie die Systemintegrität überprüft und Leckdetektorteile vor kostspieligen Reparaturen geschützt werden können.
  9. Maximierung von Qualitätsverbesserungsprogrammen unter Verwendung von Messwerten und Informationen aus der Lecksuch-Software zur Überwachung aller Phasen des Lecktestzyklus – sowohl zur zeitnahen Überprüfung der Testprozesse als auch für weitere Qualitätsprogramme vom Typ Six Sigma mithilfe von Datendateidownloads
  10. Wie professionelle Linienbetreiber die Software des Lecksuchers für zeitnahe Datenansichten und -anzeigen sowie andere Tools verwenden können, um die Vorteile der Geräte zu maximieren.
  11. Empfehlungen zu Dichtheitsprüfdaten und zur Verteilung der Berichte in der gesamten Anlage.
  12. Standardtechniken zur Steuerung und Kontrolle der thermischen Auswirkungen unterschiedlicher Anlagentemperaturen (Wärme) und anderer zu überprüfender Anlagenzustände sowie entsprechende Maßnahmen zur Gewährleistung einer genauen Lecksuche.
  13. Niedrige Leckraten im Vergleich zu Tests mit hoher Durchflussrate.
  14. Durchführung einer Dichtheitsprüfung, um die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit des Messgeräts (Gage R & R) zu erfüllen.
  15. Vorab-Preisgestaltung im Vergleich zu den Lebensdauerkosten verschiedener Modelle und Typen von Lecksuchern sowie deren Leistung im Laufe der Zeit.
  16. Instrumentenvergleichsanleitungen: Sensoren, Prüfung mit kleinem Volumen gegen großes Volumen, Hochdruck gegen Vakuumprüfung.
  17. Dichtungsmethoden und ihre Bedeutung im Kontext von Vorrichtungen und Automatisierung.
  18. Erweiterte Funktionsempfehlungen für zeitsparende Schritte und Betriebseffizienz wie Barcode-Messungen und RFID-Tags für Teile sowie für die automatische Identifizierung von Teilen, Produkten und Testdaten.
  19. Vernetzung und Integration der neuesten oder älteren Softwaretools.
  20. Beispieldownloads von Leckdetektordaten und Beispiele, wie Datendetails in zusätzliche Dateiformate exportiert werden können.

Zusätzliches Kursmaterial kann im Voraus arrangiert werden. Darüber hinaus werden alle Fragen der Teilnehmer der Lecksuchkurse während der Seminare ausführlich beantwortet.

Ihre Uson-Instruktoren sind hochqualifiziert und in Leckerkennungstechnologie geschult. Alle Ausbilder verfügen über langjährige (Jahrzehnte!) Erfahrung in Best-Practice-Leckerkennungsmethoden in einer Vielzahl von Anwendungen, einschließlich der Details für die Dichtheitsprüfung basierend auf den Anforderungen Ihres Unternehmens und Ihrer Branche.

Sie werden in Ihrem eigenen Tempo lernen; Das Unterrichtsmaterial wird speziell für die Fähigkeiten der Teilnehmer abgestimmt.

Es gibt weltweit Schulungsorte für Uson-Lecksuchkurse. Bei Fragen zu Schulungsmöglichkeiten, zum nächstgelegenen Uson-Schulungszentrum für Lecksuche, Schulungen vor Ort und für weitere Informationen zu Einzelschulungsveranstaltungen schicken Sie uns eine E-Mail an: info (at) uson.com.

 Usons Schulungsveranstaltungen zur Lecksuche definieren den Standard für professionelle Lecktests.

Request A Quote

Ask For Help

Download

Product Literature

The complete library of literature for all our products is now online.

Click to download &raquo

Contact Us

Certifications


Uson L.P. - Corporate

8640 N. Eldridge Parkway
Houston, TX 77041 USA

Tel: +1-281-671-2000
Fax: +1-281-671-2001

Email: info@uson.com

Uson UK – Europe

Western Way
Bury St. Edmunds
Suffolk, IP33 3SP United Kingdom

Tel: +44-1284-760606
Fax: +44-1284-763049

Email: salesuk@uson.com

Uson – Detroit

31471 Utica Rd
Fraser, MI 48026 USA

Tel: +1-248-589-3100
Fax: +1-248-589-3103

Email: Michigan@uson.com

Uson – China

Room 601, 567 Lan Gao Road
Shanghai, 200333, China

Main: 021-583 65859, 021-583 59187
Fax: 021-583 59185, 021-337 73559

Email: sales@uson.com.cn